FOKUS Fotografinnen

FOTOGRAFINNEN IM FOKUS

Von der Fotografie erhoffen wir uns, dass sie unseren Blick auf die Welt weitet und schärft, uns stimuliert und zum Nachdenken anregt. Wenn aber die Fotografien, die wir betrachten, zu achtzig Prozent von westlichen Männern aufgenommen werden, müssen wir uns fragen, auf welche Welt wir blicken. Wer kann sich wiederfinden in den Fotografien, die wir uns ansehen?

Mit dem „Fokus Fotografinnen“ setzt FOTO WIEN einen wichtigen Schwerpunkt und präsentiert die herausragende Arbeit von zehn internationalen, in Wien noch wenig bekannten Fotografinnen und Kollektiven mit dem dezidierten Ziel, der weiterhin bestehenden Ungleichheit in der Repräsentation gegenüber männlichen Kollegen entgegenzuwirken. Darüber hinaus sollen Frauen* die ihnen zustehende Präsenz in Museen und in der Kunstgeschichte erhalten.

Pixy Liao_Red Nails_2014_C_Pixy Liao_über foto wien.jpg

Fotografinnen im Fokus

prueba-5.gif

Fotografinnen im Fokus

Einer der Schwerpunkte von FOTO WIEN liegt auf der Hervorhebung der herausragenden Arbeit von Fotografinnen, um der noch immer herrschenden musealen und kunsthistorischen Dominanz männlicher Positionen innerhalb des Mediums entgegenzuwirken. Zu sehen sind inhaltlich und ästhetisch unterschiedlichste Werke. Sie stehen für die Vielfalt des fotokünstlerischen Schaffens von Frauen, wobei die Ausstellung vor allem auch die Auseinandersetzung mit Werken von in Österreich noch wenig bekannten Fotografinnen ermöglicht. Gemeinsam ist allen Künstlerinnen die Reflexion politischer und gesellschaftlicher Themen.


Künsterinnen:

Laia Abril, Alia Ali, Poulomi Basu, Nakeya Brown, Pixy Liao, Paola Paredes, Sọr̀ọ ̀Sókè (Kollektiv), Annegret Soltau, The Journal (Kollektiv), Carmen Winant


Kuratorinnen:

Verena Kaspar-Eisert & Cheryl Newman

  • © Pixy Liao, 2014.jpg Pixy Liao, Experimental Relationship, 2014 © Pixy Liao
    Swipe
  • © Nakeya Brown.jpg If Nostalgia Were Colored Brown © Nakeya Brown
    Swipe
  • © Nakeya Brown (2).jpg Some Assembly © Nakeya Brown
    Swipe
  • MenstruationMyths_PMS.png Laia Abril, PMS, aus der Serie: Menstruation Myths, 2018-2021 © Laia Abril, Courtesy: Les Filles du Calvaire, Paris
    Swipe
  • CENTRALIA_001.jpeg Poulomi Basu, Centralia, 2020 © Poulomi Basu
    Swipe

Fotografinnen im Fokus bei den Programmpartner:innen

FOTOTECHNIKa

FOTOTECHNIKa behandelt das primär männlich konnotierte Feld der Fototechnik und der techni- schen Handbücher, um diese historisch geprägten stereotypen Geschlechterzuschreibungen kritisch zu reflektieren und aufzubrechen, aber auch einer Neuinterpretation zu unterziehen.


Künstlerinnen:

Caroline Heider, Ruth Horak, Lisa Rastl, Claudia Rohrauer


Kuratorin: Ruth Horak

XLisaRastl_Mattscheibe1_2020_Lisa-Rastl_untitled-projects.jpg