XYZ-SOB-ABC

  • Datum -
  • Ort
    Festivalzentrale: Atelier Augarten

Die US-amerikanische Künstlerin Carmen Winant arbeitet mit Text- und Bildmaterial, um tradierte, patri- archal geprägte Frauenbilder und Geschlechterkonst- ruktionen aufzuzeigen und zu hinterfragen. Mit der Verwendung von Material aus Medienarchiven verweist Winant auf die prägende Rolle des Mediums Fotografie in der Konstruktion von Geschichts- und Identitätsnarrativen.

FOTO WIEN hat die Künstlerin eingeladen, eine Arbeit an der Außenfassade der Festivalzentrale, dem Atelier Augarten, zu realisieren. Dafür durchforstete Winant historische und feministische Archive nach Fotografien von Demonstrationen der internationalen Frauenbewegung.

Mit ihrer Arbeit holt die Künstlerin die feministische Offensive aus dem Archiv in den öffentlichen Raum zurück. Angesichts der gegenwärtigen Verschärfun- gen der Abtreibungsgesetze und der Demonstrationen von Frauen gegen diese in unterschiedlichen Ländern der Welt, aber auch der weltweiten Benachteiligung von Frauen in Bezug auf Bildung, Arbeit und Rechte haben die alten Forderungen leider nichts an Aktua- lität eingebüßt.



Künstlerin
Carmen Winant

1 Festivalzentrale: Atelier Augarten
Scherzergasse 1A, 1020


Ausstellungsdauer
09. – 27. März 2022
täglich 11:00– 19:00


Eröffnung
09. März, 17:00