Fotografinnen im Fokus

  • Datum -
  • Ort
    Festivalzentrale: Atelier Augarten
  • © Pixy Liao, 2014.jpg Pixy Liao, Experimental Relationship, 2014 © Pixy Liao
    Swipe
  • © Nakeya Brown.jpg If Nostalgia Were Colored Brown © Nakeya Brown
    Swipe
  • © Nakeya Brown (2).jpg Some Assembly © Nakeya Brown
    Swipe
  • Pixy Liao_Red Nails_2014_C_Pixy Liao_über foto wien.jpg Pixy Liao, Red Nails, aus der Serie / from the series: For Your Eyes Only, seit 2012 © Pixy Liao
    Swipe
  • MenstruationMyths_PMS.png Laia Abril, PMS, aus der Serie: Menstruation Myths, 2018-2021 © Laia Abril, Courtesy: Les Filles du Calvaire, Paris
    Swipe
  • CENTRALIA_001.jpeg Poulomi Basu, Centralia, 2020 © Poulomi Basu
    Swipe
  • ASolt_SPINNWE2_Ankauf2015.jpg © Annegret Soltau, 1976
    Swipe
  • prueba-5.gif © Paola Paredes, 2016
    Swipe

Einer der Schwerpunkte von FOTO WIEN liegt auf der Hervorhebung der herausragenden Arbeit von Fotografinnen, um der noch immer herrschenden musealen und kunsthistorischen Dominanz männlicher Positionen innerhalb des Mediums entgegenzuwirken. Zu sehen sind inhaltlich und ästhetisch unterschiedlichste Werke. Sie stehen für die Vielfalt des fotokünstlerischen Schaffens von Frauen, wobei die Ausstellung vor allem auch die Auseinandersetzung mit Werken von in Österreich noch wenig bekannten Fotografinnen ermöglicht. Gemeinsam ist allen Künstlerinnen die Reflexion politischer und gesellschaftlicher Themen.



Künstlerinnen
Laia Abril, Alia Ali, Poulomi Basu, Nakeya Brown, Pixy Liao, Paola Paredes, Sọr̀ọ ̀Sókè (Kollektiv), Annegret Soltau, The Journal (Kollektiv), Carmen Winant

1 Festivalzentrale: Atelier Augarten
Scherzergasse 1A, 1020


Ausstellungsdauer
09. – 27. März 2022
täglich 11:00– 19:00


Eröffnung
09. März, 17:00