Rethinking Nature

  • Datum -
  • Ort
    Festivalzentrale: Atelier Augarten
  • © Inka & Niclas Lindergård, 2018 (2).jpg Inka & Niclas Lindergård, 4K Ultra HD I, 2018 © Inka & Niclas Lindergård
    Swipe
  • © Anastasia Mityukova, ongoing.JPG Anastasia Mityukova, Project Iceworm, ongoing © Anastasia Mityukova
    Swipe
  • © Danila Tkachenko, 2016.jpg Danila Tkachenko, #9, aus der Serie: Motherland, 2016 © Danila Tkachenko
    Swipe
  • © Inka & Niclas Lindergård, 2018.jpg Inka & Niclas Lindergård, 4K Ultra HD II (Tropical), 2018 © Inka & Niclas Lindergård
    Swipe
  • sequences1_bucan.jpg Vanja Bucan, aus der Serie: Sequences of Truths and Deception, 2015 - 2019 © Vanja Bucan
    Swipe
  • Transition06.jpg Maria Magdalena Ianchis, Transition Space, 2020, Videostill © Maria Magdalena Ianchis
    Swipe

Seit der Erfindung des Mediums spielt das fotografische Abbild eine entscheidende Rolle bei der Wahrnehmung von Natur und Landschaft. Diese Ausstellung vereint fünf junge, herausragende europäische Positionen, die das aktuelle Verhältnis von Mensch und Natur kritisch reflektieren, ökologische Veränderungen visuell erfahrbar machen und dabei die Möglichkeiten der fotografischen Repräsentation ausloten.

In Kooperation mit dem Netzwerk European Month of Photography.


Künstler:innen
Vanja Bucan, Maria-Magdalena Ianchis, Inka & Niclas Lindergård, Anastasia Mityukova, Danila Tkachenko

1 Festivalzentrale: Atelier Augarten
Scherzergasse 1A, 1020


Ausstellungsdauer
09. – 27. März 2022
täglich 11:00– 19:00


Eröffnung
09. März, 17:00