Sind Fotobücher & Fotomagazine von gestern?

  • Datum
  • 14:00 - 15:00
  • Ort
    Festivalzentrale

Die Diskussionsrunde beschäftigt sich mit Fragen nach der Aktualität von Fotobüchern und Fotomagazinen im digitalen Zeitalter: Sind Fotobücher überhaupt massentauglich? Was macht eine gute Zeitschrift heute aus? Die Indie Publishing Szene wächst, aber viele konsumieren Bücher nur mehr digital. Oder ist ein Foto in gedruckter Form doch die schönste Form?

TeilnehmerInnen: Vreni Hockenjos (Redaktion, Reflektor), Michael Kollmann (Fotobücher, WestLicht), Klaus Pichler (Fotograf)
Moderation: Sebastian Gansrigler (Herausgeber, Auslöser)

Talk „Sind Fotobücher & Fotomagazine von gestern?“: 24.03.2019, 14:00–15:00 Uhr
Fokus Fotobücher

FOTO WIEN Festivalzentrale
Österreichische Postsparkasse
Georg-Coch-Platz 2, 1010 Wien
Mi bis So 14:00–20:00 Uhr
Eintritt frei