Urbane Zonen als Räume fotografischer Recherche

  • Datum
  • 15:30 - 16:30
  • Ort
    Festivalzentrale

Dieses Panel führt in die Ausstellung „Urbane Zonen/Zones Urbaines“ ein und diskutiert die künstlerischen Positionen der österreichischen und französischen KünstlerInnen.

Der Fokus der Debatte richtet sich dabei auf in der Öffentlichkeit nicht oder nur marginal wahrgenommene Räume bzw. Zwischenräume oder Zonen, in denen sich Handlungsformen von Individuen auftun, die zwischen privaten und öffentlichen Wahrnehmungsbereichen liegen und von dem teilnehmenden KünstlerInnen fotografisch analysiert werden.

Diskussionsrunde mit den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung Urbane Zonen/Zones Urbaines
Moderation: Walter Seidl (Kurator)

Talk „Urbane Zonen als Räume fotografischer Recherche“: 22.03.2019, 15:30-16:30 Uhr
Fokus Ausstellungen

FOTO WIEN Festivalzentrale
Österreichische Postsparkasse
Georg-Coch-Platz 2, 1010 Wien
Mi bis So 14:00–20:00 Uhr
Eintritt frei