drum-O-gramm. eine ergebnisoffene, schadografische Notation.

  • Datum
  • 21:00
  • Ort
    AU – Raum für Kunst und Kultur
  • Drumpad_1 Kopie.jpg © Frédéric Y. Singer
    Swipe
  • Drumpad_2 Kopie.jpg © Frédéric Y. Singer
    Swipe

In der performativen Arbeit drum-O-gramm, werden in einem Dunkelkammer-Setting, unter Rotlicht, gleichzeitig ein Jazz-Konzert gespielt und Fotogramme belichtet.

Im Laufe dieser Session, bespielen die MusikerInnen im Vorfeld präparierte Instrumente. Mittels Blitz belichtet der Künstler verschiedene Situationen. Während die Band weiter spielt, wird der Bild-Träger entfernt, entwickelt, fixiert und aufgehängt. Das offene, vielschichtige Genre dieser Musik korreliert dabei mit der erlebbaren, experimentellen fotografischen Performance. Eine sowohl grafische, als auch gewissermaßen bildhauerische Notation der Musik entsteht. Spuren des Jazz.

Ausstellungsdauer: 22.03. – 18.04.2019
Eröffnung mit Performance: 21.03.2019, 21:00–22:30 Uhr
Einlass 20:30 Uhr, nach Beginn der Performance nur mehr eingeschränkter Einlass möglich

Teilnehmende KünstlerInnen: Fotografie: Frédéric Singer
Musik: Melt Trio

AU – Raum für Kunst und Kultur
Brunnengasse 76/3-5, 1160 Wien
www.viennau.com
www.facebook.com/viennau
www.fredericsinger.com
www.melttrio.com
Di bis So 18:00–02:00 Uhr, Fr und Sa 18:00–04:00 Uhr
Einlass zur Performance gegen freie Spende (Marken an der Bar)
Eintritt zur Ausstellung frei