A Modernist Lunchbreak

  • Datum -
  • 19:00
  • Ort
    Clemens Ascher / PFERD Forum für zeitgenössische Kunst
  • 215_Clemens Ascher_A Modernist Lunchbreak_2018_C_Clemens Ascher2.jpg Clemens Ascher, A Modernist Lunchbreak, 2018 © Clemens Ascher
    Swipe
  • 215_Clemens Ascher_A Modernist Lunchbreak_2018_C_Clemens Ascher.jpg Clemens Ascher, A Modernist Lunchbreach, 2018 © Clemens Ascher
    Swipe
  • 215_Clemens Ascher_The Red Drink_2017_C_Clemens Ascher2.jpg Clemens Ascher, The Red Drink, 2017 © Clemens Ascher
    Swipe
  • 215_Clemens Ascher_The Red Drink_2017_C_Clemens Ascher.jpg Clemens Ascher, The Red Drink, 2017 © Clemens Ascher
    Swipe

Die cleverste Art, Menschen passiv und fügsam zu halten, besteht darin, das Spektrum akzeptabler Meinungen streng zu begrenzen, aber innerhalb dieses Spektrums eine höchst lebhafte Debatte zuzulassen.
(Noam Chomsky)

A Modernist Lunchbreak lotet, ironisch gebrochen, das Phänomen der gesellschaftlichen Kontrolle durch generierte Begehren aus – in diesem Fall die Kontrolle von Grundbedürfnissen wie Essen und Trinken und deren soziokulturelle Implikationen.

Die Ausstellung präsentiert großformatige Fotodrucke und Installationen von Clemens Ascher, die die Auseinandersetzung des Künstlers mit der subliminalen Wirkung von Farben und repetitiven Reizen fortführen. Beide stellen grundlegende Werkzeuge von Werbung und Marketing dar, die kontinuierlich genutzt und missbraucht werden, um unser Verhalten und unsere Meinungen zu kontrollieren und zu steuern.

Ausstellungsdauer: 13.04. – 18.04.2019
Eröffnung: 12.04.2019, 19:00 Uhr

Teilnehmender Fotograf: Clemens Ascher

PFERD Forum für zeitgenössische Kunst
Medwedweg 3, 1110 Wien, U3 Gasometer
Clemensascher.com
www.pferd.rocks
E studio@clemensascher.com
T +43 699 171 70 309
Di, Do und Sa 19:00–23:00 Uhr
Eintritt frei

16.04.2019, 19:00 Uhr: Führung (DE/EN)
Ausstellungsrundgang mit Umtrunk

18.04.2019, 19:00 Uhr: Finissage